Daten & Fakten? Fehlanzeige!

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

NEWS

 

Verband Pro Mehrweg analysiert Twitter-Auftritt des Forums Getränkedose

Düsseldorf, 20. 01. 2023 | In der Getränkeindustrie wird seit mehr als zwei Jahrzehnten ein scharfer politischer Wettbewerb zwischen Mehrweg- und Einwegverpackungssystemen geführt. Dabei zählt der Samthandschuh eher zu den selten eingesetzten Instrumenten. Allerdings wurde die Auseinandersetzung weitgehend mit Daten und Fakten geführt, die insbesondere über verschiedene Ökobilanzen und ihre jeweilige Interpretation ausgetragen wurde.

Der Verband Pro Mehrweg kritisiert das Forum Getränkedose, diese für eine funktionierende Demokratie elementare Grundlage des politischen Wettbewerbs zu verlassen. Stattdessen werden im Twitter-Auftritt der Lobbyorganisation unbewiesene Behauptungen verbreitet, irrelevante Daten und Fakten überbetont sowie Fakten ohne die entsprechenden Quellen präsentiert.

Der Verband Pro Mehrweg sieht mit Sorge, dass der Social-Media-Auftritt des Dosen-Lobbyverbandes in seinem Kommunikationsstil methodisch gefährlich an Fake-News-Quellen heranrückt. Er fordert das Forum Getränkedose auf, zu einem sachlichen Argumentationsstil zurückzukehren. Die Dokumentation stellt eine Auswahl der Tweets des Forums Getränkedose zusammen und nimmt jeweils eine kommentierende Einordnung vor.

Die vollständige Dokumentation finden Sie hier als PDF zum Download.

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

  Verband Pro Mehrweg analysiert Twitter-Auftritt des Forums Getränkedose Düsseldorf, 20. 01. 2023 | In der Getränkeindustrie wird seit mehr als zwei Jahrzehnten ein scharfer politischer...

mehr lesen

Start zum Pilotprojekt für Food-Mehrwegsysteme

Start zum Pilotprojekt für Food-Mehrwegsysteme

NEWS

AM 16. Januar hat die Initiative Reusable-to-Go in Wiesbaden eine Kick-off-Veranstaltung für das Pilotprojekt zum unkomplizierten Umgang mit Mehrwegsystemen im To-Go-Bereich durchgeführt. Bei dem Projekt geht es um:

  • Einen Pilotmarkt für unkompliziertes Mehrweg To-Go in Mainz und Wiesbaden
  • Etablierung eines Pilotmarktes für eine verwendungsnahe Rückgabe aller verfügbaren To- Go Mehrwegverpackungen in Arm-Reichweite bei Systemteilnehmern
  • Einbindung von bereits bestehenden regionalen und nationalen Logistik-, Reinigungs- und IT-Kapazitäten zur Optimierung des CO2-Abdrucks
  • Erstellung eines Regelwerks für das Handling in den Bereichen Logistik, Reinigung, Lebensmittelsicherheit sowie einer geschützten Dateninfrastruktur und standardisierter Datenflüsse
  • Entwicklung einer Werkzeugbox zur (digitalen) Endverbraucheraktivierung
  • Erarbeitung von Anreizsystemen auf Basis konkreter CO2-Footprint-Bewertungen für
  • Systemteilnehmer zur Steigerung der Mehrwegquote
  • Kreation einer Plug-and-Play-Lösung für Kommunen (national und international)

Die gesamte Pressemitteilung als PDF zum Download.

Die Initiative Reusable To-Go hat sich zum Ziel gesetzt, für Food-Mehrwegsysteme national und international die Grundvoraussetzungen für eine verwendungsnahe und systemunabhängige Rückgabe für alle Ausgabestellen zu schaffen.

Dem Beirat der Initiative gehören die Vertreter der nationalen Verbände Pro Mehrweg, Bundesverband Getränkefachgroßhandel, DEHOGA Bundesverband, Arbeitskreis Mehrweg sowie die Initiatoren an. Mit weiteren Verbänden findet ein enger Austausch statt.

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

  Verband Pro Mehrweg analysiert Twitter-Auftritt des Forums Getränkedose Düsseldorf, 20. 01. 2023 | In der Getränkeindustrie wird seit mehr als zwei Jahrzehnten ein scharfer politischer...

mehr lesen

„Deutschland soll Vorreiter werden“ – Günther Guder im GetränkeNews-Interview

„Deutschland soll Vorreiter werden“ – Günther Guder im GetränkeNews-Interview

NEWS

Die EU-Kommission hat Ende November ihren Entwurf für eine neue Verpackungsverordnung veröffentlicht, die in der Europäischen Union für eine Verringerung von Verpackungsmüll sorgen soll. Der Entwurf sieht auch eine Stärkung von Mehrweggebinden für Getränke vor. Getränke News sprach mit Günther Guder, geschäftsführender Vorstand des Verbands Pro Mehrweg, über die Chancen, aber auch Defizite der Vorlage.

Im Interview fordert Günther Guder die EU-Kommission auf, ambitioniertere Ziele in der Packaging and Packaging Waste Regulation (PPWR) zu formulieren. Ebenso zeigt er auf, warum Mehrwegsysteme auch künftig in Sachen Umweltschutz und Abfallvermeidung die Nase vorn haben werden.

Das vollständige Interview finden Sie auf der Webseite der GetränkeNews! oder hier als PDF zum Download.

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

  Verband Pro Mehrweg analysiert Twitter-Auftritt des Forums Getränkedose Düsseldorf, 20. 01. 2023 | In der Getränkeindustrie wird seit mehr als zwei Jahrzehnten ein scharfer politischer...

mehr lesen

Initiative Reusable To-Go startet Pilotmarkt für Food-Mehrwegsysteme

Initiative Reusable To-Go startet Pilotmarkt für Food-Mehrwegsysteme

NEWS

  • Etablierung eines Pilotmarktes für eine verwendungsnahe Rückgabe aller verfügbaren To-Go Mehrwegverpackungen in Arm-Reichweite bei allen Systemteilnehmern
  • Einbindung von bereits bestehenden regionalen und nationalen Logistik- und Reinigungskapazitäten zur Optimierung des CO2-Abdrucks
  • Erstellung eines Regelwerks für das Handling in den Bereichen Logistik, Reinigung, Lebensmittelsicherheit sowie Dateninfrastruktur und standardisierte Datenflüsse
  • Entwicklung einer Werkzeugbox zur (digitalen) Endverbraucheraktivierung

Die gesamte Pressemitteilung als PDF zum Download.

Die Initiative Reusable To-Go hat sich zum Ziel gesetzt, für Food-Mehrwegsysteme national und international die Grundvoraussetzungen für eine verwendungsnahe und systemunabhängige Rückgabe für alle Ausgabestellen zu schaffen.

Dem Beirat der Initiative gehören die Vertreter der nationalen Verbände Pro Mehrweg, Bundesverband Getränkefachgroßhandel, DEHOGA Bundesverband, Arbeitskreis Mehrweg sowie die Initiatoren an. Mit weiteren Verbänden findet ein enger Austausch statt.

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

  Verband Pro Mehrweg analysiert Twitter-Auftritt des Forums Getränkedose Düsseldorf, 20. 01. 2023 | In der Getränkeindustrie wird seit mehr als zwei Jahrzehnten ein scharfer politischer...

mehr lesen

Gewinner bei der Mitmach-Aktion „Mehrweg ist Klimaschutz“

Gewinner bei der Mitmach-Aktion „Mehrweg ist Klimaschutz“

NEWS

Mitmach-Aktion zu „Mehrweg ist Klimaschutz“ – Erfolgsbilanz und Gewinner zur Halbzeit der Informationskampagne

Berlin, 2.8.2022 – Mehr als 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben sich bereits bei der Mitmach-Aktion „Mehrweg ist Klimaschutz“ der Mehrweg-Allianz beteiligt. Zehn Familien freuen sich bereits über den Gewinn von Freigetränken für ein Jahr. Das Foto zeigt einen der Gewinner, Stefan Altmann aus München, bei der Preisübergabe Ende Juli in München gemeinsam mit Andreas Vogel, Vorstand des Verbandes des deutschen Getränke Einzelhandels, und den Marktleitern des Fristo Getränkemarktes in München bei der Preisübergabe. Doch damit ist erst Halbzeit bei der diesjährige Aktion. Es warten noch 10 weitere Gewinne von je einem Jahr lang Freigetränke für die ganze Familie.

Die Mehrweg-Allianz hatte ihre bislang größte Informationskampagne zu „Mehrweg ist Klimaschutz“ im Mai gestartet. Angesichts der sich zuspitzenden Klimakrise und der fatalen Abhängigkeit von fossilen Energieträgern, sei die Vermeidung unnötiger Einweg-Plastikverpackungen wichtiger denn je. Die Umwelt- und Wirtschaftsverbände fordern von Umweltministerin Steffi Lemke sofortige Maßnahmen zur Einhaltung der seit über drei Jahren verfehlten Mehrwegquote von 70 Prozent im Verpackungsgesetz. Außerdem erinnern sie die Ministerin an die im Koalitionsvertrag vereinbarte, aber bisher nicht einmal in Ansätzen erkennbare Mehrwegförderung im Getränkebereich. Konkret fordern sie eine Abgabe auf Einweg- Plastikflaschen, Dosen und Getränkekartons von mindestens 20 Cent.

Die Verbraucherkampagne informiert in über 5.000 Betrieben des Getränkehandels über Mehrwegflaschen als klimafreundlichste Getränkeverpackung. Erstmals gibt es im Rahmen der Aktion das Gewinnspiel, bei der 20 Familien ein Jahr kostenlose Getränke in Mehrwegflaschen gewinnen können.

Mitmachen ist mit einem Klick möglich, die Links führen zu weitergehenden Informationen und zum Kampagnenmaterial.

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

  Verband Pro Mehrweg analysiert Twitter-Auftritt des Forums Getränkedose Düsseldorf, 20. 01. 2023 | In der Getränkeindustrie wird seit mehr als zwei Jahrzehnten ein scharfer politischer...

mehr lesen

Mehrweg-Allianz startet bundesweite Mitmach-Aktion zu „Mehrweg ist Klimaschutz“

Mehrweg-Allianz startet bundesweite Mitmach-Aktion zu „Mehrweg ist Klimaschutz“

NEWS

Mehrweg-Allianz startet bundesweite Mitmach-Aktion zu „Mehrweg ist Klimaschutz“ und fordert von Umweltministerin Lemke konkrete Maßnahmen gegen die Einweg-Flut

Berlin, 27.4.2022: Die Mehrweg-Allianz startet heute ihre bislang größte Informationskampagne zu „Mehrweg ist Klimaschutz“. Angesichts der sich zuspitzenden Klimakrise und der fatalen Abhängigkeit von fossilen Energieträgern, ist die Vermeidung unnötiger Einweg- Plastikverpackungen wichtiger denn je. Die Umwelt- und Wirtschaftsverbände fordern von Umweltministerin Steffi Lemke sofortige Maßnahmen zur Einhaltung der seit über drei Jahren verfehlten Mehrwegquote von 70 Prozent im Verpackungsgesetz. Außerdem erinnern sie die Ministerin an die im Koalitionsvertrag vereinbarte, aber bisher nicht einmal in Ansätzen erkennbare Mehrwegförderung im Getränkebereich. Konkret fordern sie eine Abgabe auf Einweg- Plastikflaschen, Dosen und Getränkekartons von mindestens 20 Cent.

Die Verbraucherkampagne, die heute startet, informiert in über 5.000 Betrieben des Getränkehandels über Mehrwegflaschen als klimafreundlichste Getränkeverpackung. Teil der Kampagne ist eine neue Aktion, bei der 20 Familien ein Jahr kostenlose Getränke in Mehrwegflaschen gewinnen können.

Unter den nachfolgenden Links finden Sie die Presssemitteilung, das Forderungspapier sowie Flyer und Poster zur Aktion zum Download.

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

Daten & Fakten? Fehlanzeige!

  Verband Pro Mehrweg analysiert Twitter-Auftritt des Forums Getränkedose Düsseldorf, 20. 01. 2023 | In der Getränkeindustrie wird seit mehr als zwei Jahrzehnten ein scharfer politischer...

mehr lesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner