Erfolgreich durch Mehrweg - Gute Praxisbeispiele

Mehrwegsysteme stehen für Klimaschutz, intelligente Ressourcennutzung, sowie für regionale Produkte und Wirtschaftskreisläufe. Um auf die beeindruckende Vielfalt der in Mehrweg abgefüllten Produkte und auf die zahlreichen positiven Aspekte hinzuweisen, veröffentlicht die Deutsche Umwelthilfe erneut eine Sammlung von zehn guten Mehrwegbeispielen. Die gesammelten Beispiele dokumentieren den Erfolg der nationalen Mehrwegsysteme und wurden von Experten der Deutschen Umwelthilfe hinsichtlich verschiedener Erfolgsfaktoren wie Regionalität, besondere Qualitätsmerkmale, Gebindeanpassung oder innovativem Marketing ausgesucht.

Der Mehrweg-Gedanke bildet in Kombination mit dem besonders recyclingfähigen und umweltfreundlichen Werkstoff Glas ein Gesamtsystem, das noch immer Grundlage für die einmalige, regional geprägte Getränkevielfalt in Deutschland ist. Mit über 1.800 produzierenden Brauereien, Brunnen und Saftkeltereien ist die Getränkevielfalt in Deutschland ein Kulturgut und entlastet durch die regionale Verbreitung die Umwelt und den Geldbeutel. Über Jahrzehnte hat sich in Deutschland ein sogenannter „doppelter Kreislauf“ entwickelt, der die Wiederbefüllung von Mehrwegflaschen und den anschließenden Recyclingkreislauf umfasst.

Mehrweg ist ein cleveres System und macht es jedem Verbraucher - ob Single oder Großfamilie - leicht, Tag für Tag etwas Gutes für die Umwelt zu tun.

Randegger Ottilien-Quelle GmbH

Segment: Wasser und Erfrischungsgetränke

Randegger-Ottilienquelle ist ein seit mittlerweile 100 Jahren bestehender Mineralbrunnen, dessen Abfüllung von Beginn an ausschließlich in Mehrweg-Glasflaschen erfolgte. Die Mehrweg-Glasflasche ist das Herzstück und unverkennbare Symbol für das regional agierende und kreislauforientierte Familienunternehmen. Der Getränkevertrieb erfolgt in Eigenregie in einem Umkreis von 50 km. Dies garantiert kurze Wege und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Müll- und Verkehrsvermeidung. Bundesweit ist die Randegger Ottilien-Quelle das einzige Unternehmen der Branche mit komplett CO2-neutraler Produktion.

www.randegger.de

Lagenser Fruchsäfte - Koch Getränke GmbH

Segment: Saft

Als familiengeführtes Unternehmen produziert und füllt Lagenser seit über 65 Jahren Fruchtsäfte mit höchstem Qualitätsanspruch und Geschmack ausschließlich in Glas-Mehrwegflaschen. Grundlage des Erfolges ist vor allem das Engagement in der Lipperegion in Nordrhein-Westfalen, sowie die regionale Vermarktung der innovativen und außergewöhnlichen Mehrweg-Produkte.

http://www.lagenser.de/

Pott`s Naturpark-Brauerei GmbH

Segment: Bier und Erfrischungsgetränke

Die Pott`s Naturparkbrauerei ist ein Stück münsterländisch-westfälische Kultur mit Tradition und setzt ausschließlich auf Glas-Mehrweg. Das Hauptmotto „Münsterländer Original“ steht im Mittelpunkt des Markenauftrittes und zeigt die Förderung und Identifikation mit der Region. Alle Biere werden naturbelassen gebraut und nicht für lange Vertriebswege künstlich haltbar gemacht. Mit der Abfüllung Ihrer Produkte in Glas-Mehrwegflaschen und der Strategie kurzer Wege verkörpert die Pott`s Naturparkbrauerei einen exzellent funktionierenden regionalen Wirtschaftskreislauf - und das nicht nur bei Bier und Biermischgetränken, sondern auch bei den hauseigenen "Gesaris"-Erfrischungsgetränken, die seit 2001 in Glas-Mehrwegflaschen angeboten werden.

http://www.potts.de/

H. Steinmeier Süssmosterei GmbH & Co.KG

Segment: Saft

Als regional in Schleswig-Holstein verankertes Unternehmen bedeutet Regionalität für die Süssmosterei Steinmeier nicht nur kurze Transportwege und schnelle Lieferbereitschaft, sondern vor allem Spitzenqualität aus heimischen Produkten. Die Mosterei setzt bereits seit über 60 Jahren konsequent auf Glas-Mehrwegflaschen, denn nur Sie bewahren durch Ihre Materialeigenschaften die hervorragende Qualität der Fruchtsäfte. Unter dem Motto „Mehrwert durch Mehrweg“ werden den Kunden insgesamt 24 verschiedene Premiumsäfte in Glas-Mehrwegflaschen angeboten.

http://www.suessmosterei-steinmeier.de/

Brauerei Alsfeld AG

Segment: Bier

Als heimatverbundene Privatbrauerei ist die Brauerei Alsfeld immer nahe an den Menschen in der Region. Unter dem Slogan „Die Region liebt ihr Bier und das Bier seine Region“ wird seit 1858 rund um Alsfeld Bier in Spitzenqualität gebraut und verkauft. Die umweltfreundliche Ausrichtung des Unternehmens spiegelt sich nicht nur in der Abfüllung in Glas-Mehrweg-Flaschen wieder, sondern auch im Angebot einer Reihe von umweltfreundlichen Bio-Bieren.

http://www.alsfelder.de/

Brunnthaler Mineralbrunnen Brassler oHG

Segment: Wasser und Erfrischungsgetränke

Die eiszeitliche Quelle des Familienunternehmens "Brunnthaler Mineralbrunnen" liegt im bayerischen Burgheim bei Ingolstadt. Brunnthaler setzt auf Glas-Mehrweg und das mehr als erfolgreich. "Qualität die man schmeckt!" heißt der Slogan des Mineralbrunnens, der seine hochqualitativen Produkte und das für "Babynahrung geeignete" Brunnthaler Mineralwasser ausschließlich in der umweltfreundlichen und hygienischen Glas-Mehrwegflasche abfüllt. Nur Sie bietet den maximalen Produktschutz und wird nach ca. 50 Umläufen dem geschlossenen Produktkreislauf wieder zugeführt.

http://www.brunnthaler-mineralbrunnen.de/

Bauer Fruchtsaft GmbH

Segment: Fruchtsaft

Als Anbieter innovativer Fruchtsäfte und Nektare mit höchstem Qualitätsanspruch positioniert sich die mehrwegorientierte Bauer Fruchtsaft GmbH seit 15 Jahren sehr erfolgreich auf dem deutschen Markt. Außergewöhnliche Saft- und Nektarspezialitäten wie Bauer Bio-Heidelbeere, Bauer Acerola oder Bauer Mega3 behalten nicht nur in Glas-Mehrwegflaschen ihren unnachahmlichen Geschmack, Mehrwegglas unterstreicht auch den Anspruch an Hochwertigkeit und Klasse. Als Gastronomiemarke entsprechen die Glas-Mehrwegflaschen von Bauer genau den Erwartungen des Gastes an ein attraktives und vertrauenswürdiges Gebinde. Insbesondere die elegante 0,2 l Tischflasche besticht durch Ihren dekorativen Charakter.

http://www.bauer-fruchtsaft.de/

Privatbrauerei Strate Detmold GmbH & Co. KG

Segment: Bier

Als Regionalbrauerei hat sich das Familienunternehmen Kundennähe und Umweltschutz auf die Fahnen geschrieben. Der regionale Bezug von Rohstoffen und kurze Wege zum Kunden entlasten die Straßen von überflüssigem Verkehr und schont somit die Umwelt. Dieser Gedanke wird durch die Bügelverschluss-Mehrwegflasche konsequent fortgeführt, da diese Flasche durch die robuste Gestaltung sogar noch öfter in Umlauf gebracht werden kann als eine normale Kronkorken-Flasche. Für das regionale Engagement „In der Region – für die Region“ und für den unermüdlichen Einsatz im Umweltschutz wurde die Familie Strate mit dem „Unternehmerpreis des Jahres 2000 Ostwestfalen-Lippe“ ausgezeichnet.

http://www.brauerei-strate.de/

Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG

Segment: Bier und Erfrischungsgetränke

Heute wie seit 270 Jahren ist Meckatzer Löwenbräu eine Privatbrauerei und pflegt eine besonders enge Beziehung zu Land und Leuten. Ihre praktische Umsetzung findet diese „Philosophie der Regionalität“ nicht nur im Umgang mit den Menschen, sondern auch im Abfüllen der Getränke in Mehrweg-Glasflaschen. Meckatzer trägt mit seiner Mehrwegstrategie wesentlich dazu bei wertvolle Ressourcen zu sparen, das Klima zu entlasten und die Region wirtschaftlich zu stärken.

http://www.meckatzer.de/

Graf Metternich-Quellen Karl Schöttker KG

Segment: Wasser und Erfrischungsgetränke

Der Slogan der Graf Metternich-Quellen „Natürlich glasklarer Genuss“ steht für die Entscheidung des Unternehmens ihre Mineralwässer und Erfrischungsgetränke ausschließlich in Glas-Mehrweg-Flaschen abzufüllen. Die Gründe hierfür liegen zum einen in der ökologischen Sinnhaftigkeit, da wertvolle Rohstoff-Ressourcen eingespart sowie CO2-Emmissionen reduziert werden. Zum anderen sieht das Unternehmen in der Verwendung der Glasflasche eindeutig qualitative Vorteile, da sich das Getränk in einer Glasflasche nicht verändert und somit keine Fremdstoffe in das Produkt übergehen. Die regionale Vermarktung garantiert kurze Transportwege und ist ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz.

http://www.graf-metternich-quellen.de/